Roman Dopplinger gewinnt das Birthday Main Event

Kristof Lenart wird Runner-up

Heute ging das Birthday Main Event, bei dem € 250.000,- Preisgeld im Pot lagen, im CCC Wien Simmering in das große Finale.

16 SpielerInnen hatten sich für die Entscheidung qualifiziert und kämpften um den Sieg. Das Feld reduzierte sich rasch. Die letzten sieben SpielerInnen einigten sich dann auf einen ersten Deal. € 7.000,- und das Freeroll Ticket verblieben im Pot, gleichzeitig wurde die Dauer der Levels auf 30 Minuten reduziert.

Friedrich Dollenz, Chipleader vor Beginn des Tages, schied auf Platz sechs aus. Danach kam es zu einem weiteren Deal über die verbliebenen € 7.000,-. Das Ticket für das € 25.000,- Birthday Freeroll Turnier wurde ausgespielt.

Roman Dopplinger und Kristof Lenart schafften es ins Finale, wo sich Dopplinger in der entscheidenden Hand mit two Pair gegen ein Flush Draw von Lenart durchsetzen konnte. Er kassierte € 21.480,- und das Ticket für das Birthday Freeroll Turnier. Kristof Lenart gewann € 22.050,-, Edmond Ala gewann als Dritter des Turniers mit € 24.280,- den größten Anteil am Preispool.

Alle Fotos vom Event finden Sie in unserer Fotogalerie.

Ergebnis Main Event

Place Winner Amount Country DEAL
1. Dopplinger Roman 50000 AT 21480
2. Lenart Kristof 32500 HU 22050
3. Ala Edmond 21000 AT 24280
4. Albrecht Clemens 14000 AT 21620
5. Hai Huang 10000 AT 17610
6. Dollenz Friedrich 8000 AT 19700
7. Schreiner Andreas 6500 AT 15260
8. Peyerl Michael 5500 AT
9. Geischläger Alexander 4500 AT
10. Petras Norbert 3500 HU
11. Jakwerth Günter 2800 AT
12. Khoshnan Hindren 2800 CH
13. Abdullaiev Israfil 2200 UA
14. Tahin Peter 2200 HU
15. Djordjevic Bobby 2200 AT
16. Razvan Dan 1800 AT
17. Simovic Sebastian 1800 SK
18. Safrany David 1800 HU
19. Bednar Vladimir 1500 SK
20. Wegscheider Anna 1500 AT
21. Hu Weiqiang 1500 AT
22. Matkovic Christian 1500 AT
23. Ghimpu Florin 1500 RO
24. Leeb Thomas 1500 AT
25. Jurescu Ciprian 1500 RO
26. Koo Bon 1500 KR
27. Kapitany Zoltan 1500 HU
28. Sekol Mladen 1200 SK
29. Yetkin Mario 1200 AT
30. Warner Gregor 1200 AT
31. Vlasits Johann 1200 AT
32. Ganev Nasari 1200 AT
33. Rath Siegfried 1200 AT
34. Deak Ferenc Gabor 1200 HU
35. Valent Vladimir 1200 SK
36. Nuttova Dana 1200 HU
37. Sommerer Thomas 1000 AT
38. Huk Martin 1000 DE
39. Blaschke Manuel 1000 AT
40. Pipiska Jaroslav 1000 SK
41. Nagy Barnabas 1000 HU
42. Glatz Manfred 1000 AT
43. Halak Günter 1000 AT
44. Vettas Christos 1000 GR
45. Shamonov Rafael 1000 AT
46. Önder Mehmet 800 AT
47. Martinovic Darko 800 AT
48. Dawoudi Rasched 800 AT
49. Kuremszki Vicktor 800 HU
50. Karoly Bajsz 800 HU
51. Gajek Marian 800 DE
52. Dziecielski Piotr 800 PO
53. Pieler Manuel 800 AT
54. Auer Gaetano 800 AT
55. Ziegelbecker Oswin 800 AT
56. Ondrus Branislav 800 AT
57. Takafuji Hideki 800 JP
58. Spahn Manfred 800 AT
59. Motel Lajos 800 HU
60. Huber Linda 800 SK
61. Gritsch Fabian 800 AT
62. Weingartner Erich 800 AT
63. Horecny Lukas 800 SK
64. Rasmussen Ronnie 650 DK
65. Skacel Milan 650 CZ
66. Pfalzer Friedrich 650 AT
67. Do Huang 650 AT
68. Muqurel Farcas 650 HU
69. Affolter Simon 650 HU
70. Kuftyryev Pavlo 650 UA
71. Bognar Imre 650 HU
72. Vochoska Marvin 650 AT
73. Jablonkai Balazs 650 HU
74. Knox David 650 GB
75. Mihajlovic Vladimir 650 RS
76. Fally Peter 650 AT
77. Najafi Mehdi 650 AT
78. Al Mousawi Mehsed 650 AT
79. Würz Alexander 650 AT
80. Witsich Georg 650 AT
81. Janicijevic Marjan 650 AT
82. Fritz Manuel 500 AT
83. Janac Peter 500 SK
84. Bathory Richard 500 AT
85. Gökcek Hakan 500 AT
86. Friesenbichler Kevin 500 AT
87. Hajdinak Zoltan 500 HU
88. Sorros Nikolaos 500 GR
89. Weiss Karl 500 AT
90. Stanciu Cristian 500 AT
91. Chen Shi Hong 500 AT
92. Ungureanu Radu-Mihai 500 RO
93. Sivinov Ivaylo 500 BG
94. Cerny Markus 500 AT
95. Kovecses Arpad 500 HU
96. Kunyi Stefan 500 SK
97. Deutsch Robin 500 AT
98. Hammer Erwin 500 AT
99. Pavlovic Miodrag 500 RO
100. Vettas Christos 1000 AT
Zur Übersicht