Poker mit Herz zu Gast beim Russischen Ball

Viele Stargäste schwangen das Tanzbein

Am 23. Februar fand der 11. Russische Ball erstmals im Danceland statt. Sponsorenprobleme hatten eine kurzfristige Verlegung aus der Hofburg notwendig gemacht.

Die Debütantinnen und Debütanten, die aus verschiedenen Städten Russlands nach Wien gekommen waren, eröffneten den Ball. Die Besitzer des Tanzstudios Danceland Kamila Sakowska und Virgiliu Bumbu waren eingesprungen und hatten dafür gesorgt, dass der Ball auch dieses Jahr stattfinden konnte. Sie stellten spontan ihr Studio zur Verfügung. Dieses verwandelte sich in einen großartigen Ballsall der viele prominente Gäste anzog.

Hollywood Schauspielerin Luisa Nikita Black, Modedesigner La Hong, „Poker König“ Peter Zanoni mit Gattin Heni, Gründer und Leiter des Bolschoj Don Kosaken Chores Petja Houdjakov und seine Gattin Valeria, der Künstlerische Leiter des Orchesters „Die Klangvereinigung“, Dirigent Gerald Mair und Konzertpianistin Anna Volovitsch genossen das künstlerische Programm und schwangen das Tanzbein.

Star des Abends war die 14-jährige Liza Zabolotskaja, Teilnehmerin des Allrussischen Fernsehwettbewerbes für junge Talente „Der blaue Vogel“, die mit ihrer lupenreine Stimme die Gäste begeisterte.

"Poker mit Herz" Botschafterin Henrieta ZANONI präsentierte die Charity Aktion der Concord Gruppe und freute sich über zahlreiche Gäste am eigens aufgebauten Pokertisch, das vom Montesino Team betreut wurde.

Alle Informationen zur Charity Aktion "Poker mit Herz" finden Interessierte auf der Webseite, alle Fotos vom Russischen Ball finden Sie in unserer Fotogalerie.

Zur Übersicht