Poker mit Herz Pilot Christian Schuberth-Mrlik begeistert

Platz 2 bei der Waldviertel-Rallye

Bis zur zehnten Prüfung der Waldviertel-Rallye konnte Christian Schuberth-Mrlik ein spannendes Duell mit BRR-Teamchef Raimund Baumschlager ausfechten und damit die Fans begeistern. Am Ende stand ein großartiger zweiter Platz.    

Bei seinem erst zweiten Auftritt im Skoda Fabia R5 von Baumschlager Rallye Racing (BRR) konnte Christian Schuberth-Mrlik bei der international stark besetzten Waldviertel-Rallye 2016 mit Bestzeiten aufhorchen lassen und mit Teamchef Raimund Baumschlager ein spannendes Duell um den Sieg ausfechten.

Am Ende behielt der mehrfache Rallye-Staatsmeister schließlich die Oberhand.

Am Ende durften sich Christian Schuberth-Mrlik und seine Co-Pilotin Jasmin Noll über einen tollen und verdienten zweiten Platz freuen, das wusste auch Raimund Baumschlager zu würdigen, der die Fahrt seines Schützlings mehrmals lobend erwähnte.

Großen Dank möchte Christian Schuberth-Mrlik erneut Jasmin Noll aussprechen:

„Sie ist kurzfristig eingesprungen und sie hat sich gleich pudelwohl gefühlt, unsere Zusammenarbeit hat super funktioniert. Ich möchte mich natürlich auch noch einmal bei meinen Sponsoren bedanken – ich bin froh, dass ich sportlich in der Lage war, etwas zurückzugeben."

Alle Fotos von der Rallye finden Sie in unserer Fotogalerie.

Zur Übersicht