Fabio Breitfuss führt beim Vienna Cup Deluxe

111 SpielerInnen, 32 Re-Entries

 

Am Dienstag fand im Montesino der Auftakt zum ersten Vienna Cup Deluxe des Jahres 2019 statt.

111 SpielerInnen mit 32 Re-Entries sorgten für einen gelungenen Start. Sieben SpielerInnen konnten sich für das Finale am Sonntag im Montesino qualifizieren. Erster Chipleader ist Fabio Breitfuss, er konnte 676.000 Chips einsammeln. Omar Arefie liegt mit 649.000 auf Platz zwei der Counts, vor Heinz Richter mit 479.000 Chips.

Heute findet der nächste Starttag im Montesino statt. € 40.000,- liegen garantiert im Preispool, das Buy-In beträgt € 40,-, ein Re-Entry pro Starttag ist möglich.

Beginn ist wieder um 19.00 Uhr.

Chipcounts

Platz Familienname Vorname Land Casino Chipcount
1. Breitfuss Fabio AUT Montesino 676000
2. Arefie Omar AUT Montesino 649000
3. Richter Heinz AUT Montesino 476000
4. Muhr Fabio AUT Montesino 447000
5. Brabenec Friedrich AUT Montesino 342000
6. Schnarch Noah AUT Montesino 218000
7. Steindel Christian AUT Montesino 83000
Zur Übersicht