Mister Lik´s Poker mit Herz Skoda kehrt zurück

1 Jahr Kooperation mit der Aktion Poker mit Herz

Bei der Schneebergland-Rallye am 24. Juni steigt Christian Schuberth-Mrlik quasi quer in die Österreichische Rallye-Staatsmeisterschaft ein. Er startet im „Poker mit Herz“ Skoda gemeinsam mit Jasmin Kramer an seiner Seite.

Für die Bewerbung der Charity-Aktion „Poker mit Herz“ war und ist Christian genau der richtige Botschafter – vor einem Jahr zündete „Mister Lik“ im Schneebergland zum ersten Mal einen S2000, der, wie auch die R5-Generation, zu den „echten Rennautos“ zu zählen ist. Dieser ist noch giftiger, noch hochwertiger als es auch die „normalen“ Gruppe N- Rallyeautos sind

Christian hat die ersten Saisonrallyes ausgesetzt und sich sehr auf den „späten Saisonauftakt“ im Sommer gefreut. Jetzt, bei der am kommenden Wochenende stattfindenden Schneebergland-Rallye ist es endlich so weit. Da steigt er – mit Startnummer 5 - quasi quer in die ORM-Saison ein.

"Vor einem Jahr begann hier im Schneebergland die Kooperation mit ‚Poker mit Herz‘, einer Charity-Aktion der Concord Card Casino Group für bedürftige Kinder. Bei dieser Aktion können die Menschen entweder spielend Gutes tun oder auch direkt spenden. Für mich ist es eine große Ehre, für diese Aktion werben zu dürfen. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen meinen Sponsoren und Gönnern dafür bedanken, dass sie es mir ermöglichen, dass ich heuer wieder für drei Rallyes im Skoda Fabia R5 sitzen darf. Jetzt, nach der doch sehr langen Pause seit der letztjährigen Waldviertel-Rallye ist die Vorfreude natürlich riesengroß"

Der schwarz-rot-weiße Skoda Fabia R5 wird wie im Vorjahr wieder von Baumschlager Rallye Racing eingesetzt: „Ich fahre wieder im BRR-Team, weil ich mich da wohl fühle und es hier immer gute Inputs gibt – das Team verfügt über sehr viel Erfahrung, auf die man als Fahrer stets zugreifen kann.“

Teambesitzer Raimund Baumschlager, der heuer als erster Fahrer weltweit einen VW Polo R WRC privat einsetzen darf und der damit für erhebliches zusätzliches Medieninteresse sorgt, hat den Skoda Fabia R5 schließlich auch als Testpilot mit entwickelt, die Fahrer profitieren von den gesammelten Daten

Wie schon im Vorjahr, als Christian beim großen ORM-Finale im Waldviertel mit Teamchef Raimund Baumschlager einen spannenden Fight um den Sieg liefern konnte, sitzt wieder Jasmin Kramer an seiner Seite.

Zur Übersicht